Technische Einsatzleitung

Technische Einsatzleitung Landkreis Verden

"Der Landkreis Verden als zuständige Katastrophenschutzbehörde hat die Bildung einer Technische Einsatzleitung (TEL) für die operativ-taktische Führung bei Großschadenslagen und Katastrophen beschlossen. Die TEL arbeitet auf Grundlage des NKatSG und organisiert sich entsprechend der FwDV 100 (Führungsstufe D)."

Dieses bedeutet nichts anderes, als dass bei Katastrophenfällen oder Großschadenslagen im Landkreis Verden neben einem Katastrophenschutzstab auch eine Technische Einsatzleitung für die erfolgreiche Schadensbeseitigung gebildet wird. Dieses hat sodann die übergeordnete Einsatzleitung und ist für die erfolgreiche Schadensbeseitigung verantwortlich. 

Gebildet wird die TEL durch Feuerwehrkräfte aus dem Landkreis Verden. Unterstütz wird diese durch Führungskräfte des THW, spezielle Fachberater (z.B. Rettungsdienst oder DLRG) sowie Verbindungsbeamte der Polizei und der Bundeswehr sowie Angehörige der Verwaltung. Die Mitglieder für einen 2-Schichtbetrieb der TEL wurden vom Landrat berufen und sind im Katastrophenschutzplan des Landkreises benannt.

Als Fernmeldebetriebsstelle dient der ELW 2, über den auch ein Datenaustausch mit der Leitstelle möglich ist. Der Landkreis stellt eine Stabssoftware mit der erforderlichen Hardware für die Arbeit in der TEL bereit.

Zur Zeit gehören der Technischen Einsatzleitung über 30 Kameraden an. Es werden regelmäßige TEL-Dienste, Fortbildungen und immer wieder Übungen durchgeführt. Der Landkreis ermöglicht auch die Teilnahme an Seminaren der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) in Ahrweiler. Hier können neben der fachlichen Fortbildung auch wertvolle Erfahrungen in anspruchsvollen Übungslagen gesammelt werden. 

Die Lehrgänge „Führungskräfte von Verbänden“ und „Einführung in die Stabsarbeit“ der Landesfeuerwehrschulen sind von vielen TEL-Mitgliedern absolviert worden. Der Zugführerlehrgang ist Grundlage für den Einstieg. Aber auch bestimmte fachliche Qualifikationen sind gefragt.

  • tel_01
  • tel_02
  • tel_03