30 Stunden im Einsatz - Kreisfeuerwehrbereitschaft Verden im Hochwassereinsatz in Heersum, Landkreis Hildesheim

Mehrtägiger Dauerregen hat in weiten Teilen Südniedersachsens zu Überflutungen geführt. Am Mittwochmorgen wurde dann die Kreisfeuerwehrbereitschaft Verden in den Landkreis Hildesheim zur Unterstützung der örtlichen Einsatzkräfte alarmiert. Seit Mittwochmittag waren dann 185 Einsatzkräfte aus dem Landkreis Verden im Einsatz, um das bereits teilweise unter Wasser stehende Dorf Heersum zu schützen. Heersum in der Gemeinde Holle liegt in unmittelbar Nähe zum Fluss Innerste, an dem infolge der großen Wassermassen auf einer Länge von rund 30 Metern der Deich gebrochen war.

Weiterlesen ...

Vermeintlicher Wohngebäudebrand führt zu Großeinsatz, Riede

Mehrere Anrufer meldeten am Samstagmittag einen Brand in Riede. Aufgrund der unklaren Lage musste von einem Wohnhausbrand mit Personen im Gebäude ausgegangen werden, weshalb ein Großaufgebot an Einsatzkräften alarmiert wurde.

Weiterlesen ...

Erneuter Großeinsatz in der Stadt Verden – Stundenlanger Rettungseinsatz nach Gebäudeeinsturz

Innerhalb weniger Tage kam es am Wochenende in der Stadt Verden zu einem erneuten Großeinsatz. Während in der Nacht zu Freitag zahlreichen Rettungskräfte bereits bei einem Gefahrgutunfall auf der BAB 27 bis in den Freitagnachmittag im Einsatz waren, kam es am Samstagabend aus noch ungeklärter Ursache zum Einsturz einer Scheune im Stadtteil Dauelsen

Weiterlesen ...

Einsatzreicher Tag für Feuerwehren im Landkreis – Mehrere Brandeinsätze fordern Rettungskräfte

Arbeitsreicher Mittwoch im Landkreis Verden - Mehrere Großeinsätze forderten die Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Brände in Posthausen, Bassen und Walle beschäftigten die Kräfte mehrere Stunden. 

Weiterlesen ...

Großeinsatz am Dienstagmorgen – Verbrauchermarkt in Wohngebiet brennt nieder

Gegen 2 Uhr ging die erste Meldung über ein Feuer in einem Verbrauchermarkt in der Rettungsleitstelle ein. Aufgrund dieser wurde umgehend Großalarm für die Ortsfeuerwehren Eitze, Hönisch-Hutbergen und Verden ausgelöst. Im weiteren Einsatzverlauf wurden dann Stadtalarm für die gesamte Stadtfeuerwehr Verden ausgelöst.

Weiterlesen ...