ELW 2

ELW 2

Der Einsatzleitwagen 2, abgekürzt als ELW 2, wird vom Landkreis Verden zur Koordination größerer Einsätze vorgehalten. Er kann eine ganze Führungsgruppe bei ihrer Arbeit unterstützen, was etwa bei einem Einsatz der Kreisfeuerwehrbereitschaft oder mehrerer Feuerwehren auch in Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen der Fall ist.

Der ELW 2 verfügt im Aufbau über zwei voneinander getrennte Räume. Der Funkraum ist mit drei Fernmelde-Arbeitsplätzen mit umfangreicher Kommunikationstechnik ausgestattet. Der Besprechungsraum verfügt über Sitzplätze und Ausstattung zur Abarbeitung der Einsätze durch die Führungsgruppe. Zur Leitung und Dokumentation des Einsatzgeschehens stehen darüber hinaus mehrere EDV-Arbeitsplätze mit Anbindung an das Einsatzleitsystem der Feuerwehrleitstelle zur Verfügung. Auf der technischen Seite ist  der Einsatzleitwagen mit Analog- und Digitalfunktechnik (u.a. vier MRT und zwei 4m-Bandgeräte), Satelliten- sowie Mobilfunkkommunikationsanlage sowie umfangreicher Computertechnik ausgestattet

Der ELW 2 des Landkreises Verden ist in der FTZ Verden stationiert und wird im Einsatzfall von Kräften aus den acht Ortsfeuerwehren der Stadt Verden besetzt. In der täglichen Gefahrenabwehr unterhalb der Katastrophenschwelle kommt der ELW 2 als eigenständige Einheit mit Führungsassistenzpersonal zum Einsatz, im Katastrophenfall ist der ELW 2 Bestandteil der Technischen Einsatzleitung.

  • elw2_01
  • elw2_02
  • elw2_03
  • elw2_04
  • elw2_05
  • elw2_06
  • elw2_07
  • elw2_08
  • elw2_09