Öl auf Wasser im Ueser Hafen

Datum: 21. März 2022 um 18:14
Dauer: 4 Stunden 1 Minute
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Achim-Uesen
Einsatzleiter: Frank Boblat
Mannschaftsstärke: ca. 40
Weitere Kräfte: DLRG Otterstedt, Polizei Achim, Rettungsdienst, Untere Wasserbehörde, Wasserschutzpolizei


Einsatzbericht:

Am frühen Montag Abend ging bei der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle Verden die Meldung ein, dass aus einem Sportboot Öl auslaufen sollte. Daraufhin wurden diverse Rettungsmittel alarmiert. Mit Hilfe der Boote der Feuerwehr und der DLRG Otterstedt wurde zunächst eine schwimmfähige Ölbarriere ausgelegt, so konnte ein größerer Umweltschaden verhindert werden. Da sich aber noch das Öl-Wasser-Gemisch im Motorraum des havarierten Bootes befand und ein weiteres auslaufen nicht ausgeschlossen werden konnte wurde eine Spezialfirma zum Abpumpen des Gemisches hinzugezogen. Nachdem alle umweltschädlichen Flüssigkeiten abgesaugt worden waren, konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.