Großer Gegenstand in der Weser treibend

Datum: 1. August 2020 
Alarmzeit: 10:20 Uhr 
Dauer: 40 Minuten 
Art: Fehlalarm 
Einsatzort: Weser, Morsum 
Fahrzeuge: ELW 2 (80-12-1), GW-ÖL (80-69-1), MZB (80-77-1) 


Einsatzbericht:

Ein großer in der Weser treibender Gegenstand löste am Samstagvormittag einen Großeinsatz für diverse Rettungskräfte des Landkreises Verden aus. 

Vor Ort stellte sich die Lage zum Glück als nicht dramatisch dar. Auf der Höhe Morsum/Hagen-Grinden befand sich ein privater Ponton in der Weser. Dieser stellte keine Gefahr dar und alle Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst, DLRG und Wasserschutzpolizei konnten schnell wieder einrücken.