Dachstuhlbrand in Oyten

Datum: 18. Dezember 2021 um 10:18
Dauer: 3 Stunden 12 Minuten
Einsatzart: Großbrand
Einsatzort: Oyten-Schaphusen
Fahrzeuge: ELW 2 (80-12-1), SGW (80-64-1)
Weitere Kräfte: DRK Verden, Gemeindefeuerwehr Ottersberg, Gemeindefeuerwehr Oyten, Polizei, THW


Einsatzbericht:

Heute Vormittag gegen 10:18 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Bassen, Ottersberg und Oyten zu einem Dachstuhlbrand in den Ortsteil Schaphusen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Alarmierung: Der Dachstuhl eines Einfamilienhauses war in Brand geraten. Umgehend wurde die Brandbekämpfung über die Drehleiter und mit mehreren Rohren vorgenommen. Bereits bei der Alamierung stand fest, dass sich keine Bewohner mehr im Haus befanden. So konnte sich die Feuerwehr auf die Brandbekämpfung konzentrieren. Nach relativ kurzer Zeit konnte Feuer unter Kontrolle gemeldet werden.

Die Nachlöscharbeiten wurden mit Unterstützung der Drohne der Kreisfeuerwehr vorgenommen. Diese Drohne ist mit einer Wärmebildkamera ausgerüstet und bietet den Einsatzkräften die Möglichkeit, die Einsatzstelle aus der Luft zu beobachten und gezielt den Löscheinsatz vorzunehmen. Während der Nachlöscharbeiten wurde das THW mit einem Baufachberater nachalarmiert, um die Baustruktur des Einsatzobjektes zu beurteilen. Insgesamt waren ca. 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Das DRK war zur Absicherung und Betreuung der Angehörigen und Einsatzkräfte vor Ort, sowie die Polizei.