Wohnungsbrand in Oyten

Datum: 10. Dezember 2020 
Alarmzeit: 13:25 Uhr 
Art: Mittelbrand 
Einsatzort: Oyten 
Fahrzeuge: ELW 2 (80-12-1), SGW (80-64-1) 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Bremen, Gemeindefeuerwehr Oyten, Polizei, Rettungsdienst, Stadtfeuerwehr Achim 


Einsatzbericht:

Um ca. 13:25 Uhr wurden die Feuerwehren Oyten und Bassen, sowie die Berufsfeuerwehr Bremen zu einem Wohnungsbrand in die Bergstraße alarmiert. Aufgrund zahlreicher Anrufe wurde von der Rettungsleitstelle Großalarm ausgelöst. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, ging umgehend ein Trupp unter Atemschutz in die verrauchte Wohnung vor. Der eingesetzte Trupp stellte bei der Erkundung eine brennende Couchgarnitur fest, die umgehend abgelöscht wurde. Anschließend wurde die Couchgarnitur aus der Wohnung entfernt und das Mehrfamilienhaus belüftet. 

Bei dem Einsatz wurden drei Personen mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung an den Rettungsdienst übergeben,der ebenfalls mit einem Großaufgebot vor Ort war. Gegen 15:30 Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden, die die Ermitlungen zur Brandursache aufgenommen hat. Insgesamt waren ca.60 Einsatzkräfte von der Feuerwehr im Einsatz.  

 

Hallenbrand in Daverden

Am späten Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Hallenbrand in Daverden gerufen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde das Einsatzstichwort aufgrund der […]